Ausstellungseröffnung

Pink Noise und EMBLEM


Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Montag, 06. Mai 2019 um 19 Uhr zur Eröffnung des ortsspezifischen Fahnenprojekts »Pink Noise« der Künstlerin Lisa Mühleisen ein.


Lisa Mühleisen beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Farbe Pink. In ihrer neuesten Arbeit greift sie diese auf und wendet sie auf die Fahnen im Garten der Kunststiftung an. Ihr neues Werk dient allerdings nicht nur optischen Zwecken sondern experimentiert auch mit dem Rosa Rauschen – auch als Pink Noise oder 1/f-Rauschen bekannt – einem Phänomen, das bei vielen physikalischen und biologischen Prozessen auftritt. Beim Rosa Rauschen überwiegen niedrige Frequenzen, was der sichtbaren roten Spektralfarbe entspricht. Mit unterschiedlichen Einschnitten in den Fahnen versucht Lisa Mühleisen im Zusammenspiel mit dem variierenden Windeinfall diesem Rauschen nachzuspüren.


Projektkoordination: Ferdinand Schumacher


Die Eröffnung wird von EMBLEM (Milan Schell, Stipendiat für Musik 2018) mit einer neuen Klanginstallation musikalisch gestaltet.







(C) Milan Schell